Direkt zum Inhalt

Sportler des „Dr.-Sulzberger-Gymnasiums“ sehr erfolgreich

Die Fuß- und Volleyballer des „Dr.-Sulzberger“ Gymnasiums Bad Salzungen waren in diesem Schuljahr sehr erfolgreich. So konnten die Volleyballer der WK 2 männlich im Schulamtsfinale den 2. Platz belegen. Sie mussten sich im Endspiel nur den Gymnasiasten des Gothaer Gymnasiums geschlagen geben. Ebenfalls den 2. Platz im Schulamtsfinale belegten die Mädchen der WK 4 in Marksuhl.
Am letzten Donnerstag waren unsere kleinsten Volleyballer der WK 4 in Ebeleben im Finale der besten 6 Schulmannschaften Thüringens. Sie erkämpften und erspielten einen hervorragenden 3. Platz. Die Mannschaft, betreut vom ehemaligen Sportlehrer Burkhard Durner hatte sogar die Vorrunde gewonnen, aber im Halbfinale knapp verloren.
Am gleichen Tag fuhren gleich zwei Teams unseres Gymnasiums nach Gotha zum Schulamtsfinale im Fußball. Die WK 2 hatte nur ein Endspiel gegen das Gymnasium aus Arnstadt, welches sie souverän mit 3:0 gewannen. Die Mannschaft wurde von Trainer Peter Knopf sehr gut eingestellt, so dass der Gegner nur wenige Möglichkeiten besaß. Dadurch hat sich die Mannschaft für das Landesfinale am 28.06.2022 ebenfalls in Gotha qualifiziert.
Die Fußballer der WK 3 hatten mit dem Gymnasium Gotha und dem Gymnasium Arnstadt gleich 2 Gegner. Im ersten Siel trennten sich Gotha und Arnstadt unentschieden 1:1. Unsere Jungs gewannen gegen Gotha anschließend 1: 0, wobei sie noch einige Riesenchancen liegen ließen. Im letzten Spiel gegen Arnstadt sollte ein Unentschieden also genügen. Wir gingen in der ersten Halbzeit schnell mit 1: 0 in Führung, vergaßen aber nachzulegen, so dass der Gegner noch vor der Halbzeit mit einem Konter zum 1: 1 ausgleichen konnte. In der zweiten Halbzeit hatte die Mannschaft, die von Stefan Fischer gecoacht wurde, noch ein paar Gelegenheiten zur Führung, aber es kam 4 min. vor dem Ende zum 2. Kontertor der Gäste aus Arnstadt. Dies bedeutete auch den Endstand der Partie und die Gäste feierten diesen Einzug ins Finale am 21. 06. In Gotha. Unsere Jungs waren sehr niedergeschlagen und teilweise auch frustriert über einige fragliche Entscheidungen des Schiedsrichters. 
Bereits am 17.05.2022 fand in Eisenach das Finalspiel der WK 4 statt. Unsere „Kleinsten“ waren an diesem Tag nicht zu schlagen und beherrschten ihren Gegner aus Gotha nach Belieben. Ihr Trainer Robert Reißig konnte es sich sogar leisten einigen Stammkräften eine Verschnaufpause zu geben, obwohl es am Ende immerhin 13: 1 für uns stand. Das Finale für die Jungs der WK 4 findet am 31. August in Weimar statt, wo diesen talentierten Burschen auch einiges zuzutrauen ist.
Wir gratulieren allen Mannschaften, die in diesem Jahr so erfolgreich unser Gymnasium in Thüringen vertreten haben und wünschen den Finalteilnehmern viel Erfolg!

 

Bild 1: Für die WK2 spielten: Niklas Knopf, Nikolas Raffler, Dorian Ader, Loris Preißel, Andreas Schel,                        Anton Schottmann, Erik Leusche, Max Rakowski, Ole Sander Hein, Daniel Kaykamdzhozov,                      Tamino Pichler, Leonard Fuhrwerk , Elias Piechatzek, Saban Reich, Finn Domann

Bild 2: Für die WK 3 spielten: Nick Föt , Hugo Hammerstein, Leander Hollenbach, Luca Weisheit, Felix Fischer, Elias Schreiber, Diego Mikuletz, Raphael Meißner, Jakob Wagner , Nils Schneider, Jason Korus, Jonas - M. Garbers, Carlos Eduardo Hey, Hans Kammler, Bastian Möller                 

Bild 3: Es spielten: Ludwig Beck, Conner Noback, Tom Domann, Jesse Merbitz, Jace Merbitz, Jonas  M. Garbers


M. Munkel 
Sportlehrer 
Gymnasium Bad Salzungen