Direkt zum Inhalt

Sieger der Regionalrunde bei "Spielend Russisch lernen" kamen aus Nordhausen

 

Denis Miroschnitschenko mit Lukas Hahner und Albert Urmanschiev mit Tom Hoberg

waren bei der Regionalrunde des Bundescups "Spielend Russisch lernen" in Nordhausen dabei. Sie haben gekämpft, schwierigste Vokabeln gepaukt .... jedoch nicht gewonnen. Konzentration und Nervenstärke bewiesen die Schülerinnen aus Nordhausen, wo der Wettbewerb auch stattfand. Trotzdem wollen Denis und Lukas im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Wenn auch ihr dabei sein wollt, unsere Schulrunde findet am 8.7.2020 in der Aula statt. Eure Russischlehrer bereiten sie in gewohnter Weise vor. Wenn ihr Lust habt, merkt euch den Termin. Es ist immer ein großer Spaß.