buch 2017Internationaler Mathematik Teamwettbewerb ”Bolyai”

In diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule das erste mal mit 10 Teams an dem internationalem Mathematikwettbewerb „Bolyai”. Die Ergebnisse sowie ausführliche Lösungen zu allen Aufgaben finden Sie unter www.bolyaiteam.de. Einen Gesamteindruck über den Wettbewerb kann man der Tabelle entnehmen.

Anzahl der Teams pro Region und Klassenstufe:

Region

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Total

Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland

55

56

134

139

150

124

81

82

54

28

903

Bayern und Thüringen

55

73

146

115

83

85

148

63

35

16

819

Hessen und Nordrhein-Westfalen

56

78

232

284

197

159

122

77

91

43

1339

Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

70

88

190

143

138

101

54

66

28

28

906

Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

63

104

133

145

106

84

69

48

29

18

799

Total:

299

399

835

826

674

553

474

336

237

133

4766 

Besonders erfreulich für uns ist das Abschneiden von Jacob Wipprecht, Jannik Sinn Vicent Eckhardt und Paul Cranz, die in der Klassenstufe 7 unter die Preisträger kamen. (125 Punkte und Platz 6 von 83 Teams) Aber auch das 2. Team aus der Klassenstufe 7 belegte mit 121 Punkten noch einen sehr guten 9.Platz. Weitere sehr gute Platzierungen erreichten wir in der Klassenstufe 8 (9.Platz), der Klassenstufe 9 (13.Platz), der Klassenstufe 10 (7.Platz) und der Klassenstufe 12 (11.Platz). Unser Glückwunsch gilt allen teilnehmenden Teams.

Alle Ergebnisse unter www.bolyaiteam.de.

knguru2Mit dem Känguru-Wettbewerb am 15. März 2018 steht schon der nächste Mathematikwettbewerb in den Startlöchern. Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich noch vor den Winterferien bei seinem Mathematiklehrer anmelden.

Der Weihnachtsmann in Person vom Fördervereinsvorsitzenden Hardy Herbert statte heute dem Dr.-Sulzberger-Gymnasium einen Besuch ab. Einer schönen Dez3Tradition folgend beschenkte er im Auftrag des Schulfördervereins die 5. Klassen mit Spielen und kleinen Aufmerksamkeiten. Diese können die Schüler in den Pausen nutzen. Darüber war die Freude groß, wie die zufriedenen Gesichter der Schülervertreter zeigen. Nächsten Donnerstag wird dann nochmal so richtig Weihnachtsstimmung in die Schule einziehen, wenn Weihnachtsfeiern den Tagesablauf bestimmen und alle Schüler des Hauses 2 mit dem gemeinsamen Weihnachtssingen in der 6. Stunde die verdienten Weihnachtsferien einläuten.


Dez1 1Bereits seit mehreren Jahren engagiert sich die Unternehmerinitiative W.I.R. – „Wünsche formulieren. Ideen entwickeln. Region stärken.“ in der Wartburgregion. Diese wird von der Thüringer Ehrenamtsstiftung begleitet und hat schon zu einigen sehr bemerkenswerten Beispielen für eine nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft geführt.

Jüngstes Beispiel ist die Unterstützung des Dr.-Sulzberger-Gymnasiums Bad Salzungen. Nur mit Hilfe der Unternehmen der Region war es möglich, ein digitales Schwarzes Brett zur Verbesserung der internen Kommunikation und einen 3D-Drucker anzuschaffen.

Rebbecca Ottmer von der Thüringer Ehrenamtsstiftung Erfurt, Michael Frank, Geschäftsführer von HFP Bandstahl Bad Salzungen, Mario Ziegler, technischer Leiter der Bachmann Elektronik GmbH aus der Moorgrundgemeinde, Sven Lindig, Geschäftsführer der LINDIG Fördertechnik GmbH Eisenach/Krauthausen sowie Salvatore Musso, Geschäftsführer der Oerlikon Metco WOKA GmbH Barchfeld, fanden sich im Büro des Schulleiters Mike Noack zusammen, um über den weiteren Verlauf der Kooperation zu diskutieren.

   
😏 created by Jonas, Georg, Hanna, Fabian, Christian, Sina
© Johann Christian Sulzberger